Andrea C. Baur, Chitarrone

Andrea Baur
Andrea Cordula Baur wurde 1969 in Neustadt a.d. Weinstrasse geboren. 
Sie studierte Laute und Blockflöte an der Würzburger Musikhochschule bei Bernhard Böhm und Dieter Kirsch. Nach ihrem Blockflötendiplom wechselte sie an das Institut für Alte Musik, Trossingen und absolvierte dort ein künstlerisches Aufbaustudium im Fach Lauteninstrumente bei Rolf Lislevand. Sie besuchte zahlreiche Meisterkurse, u.a. bei Jürgen Hübscher und Nigel North. 
Unter Dirigenten wie William Christie, Philippe Pierlot, John Holloway und Charles Töt tritt die Lautenistin europaweit in Konzerten und Opernproduktionen als Solistin und Begleiterin auf. Sie ist Mitglied verschiedener Kammermusikensembles und arbeitet seit 2000 als Korrepetitorin der Innsbrucker Sommerakademie für Alte Musik.